Abwasserzweckverband Unteres Leinetal – Im Dienst der Umwelt

Es ist eine hoheitliche Aufgabe, die in Haushalten und Betrieben anfallenden Abwässer so zu behandeln und entsorgen, dass die Umwelt keinen Schaden nimmt. Das fällt in die Zuständigkeit des Abwasserzweckverbandes (AZV) Unteres Leinetal. Und damit erfüllt er verbindliche Vorgaben der Europäischen Union.

Damit diese wichtige Aufgabe auch in Zukunft fachgerecht erledigt wird, hat sich der Verband 2011 für eine öffentlich-private Partnerschaft entschieden. Seit dem 1. Februar 2011 kümmert sich die Veolia Wasser Deutschland GmbH (vormals OEWA Wasser und Abwasser GmbH) im Auftrag des AZV um den Betrieb von Kläranlage und Kanalnetz sowie um die Fäkalschlammentsorgung im Verbandsgebiet – und um vieles mehr.

Ich akzeptiere die Hinweise zum Datenschutz und möchte die Google Maps Karte anzeigen.

Anzeigen