Verbandsversammlung hat das Sagen

Es obliegt hierzulande naturgemäß den Städten und Gemeinden, sich hoheitlich um die Versorgung der Menschen mit einwandfreiem Trinkwasser zu kümmern – und eben auch um die Ableitung, Behandlung und Entsorgung des umweltgerecht gereinigten Abwassers. In Schönwölkau, Löbnitz und einem kleinen Teil der Stadt Delitzsch ist dafür der Abwasserzweckverband (AZV) Unteres Leinetal verantwortlich.

Die Verbandsversammlung trifft alle wichtigen Entscheidungen und fasst die Beschlüsse. Sie ist das Entscheidungsorgan des AZV. Gemäß der Verbandssatzung (Paragraph 6) sind die Bürgermeister und gewählte Vertreter aus den Mitgliedsgemeinden hier stimmberechtigt.

Der AZV Unteres Leinetal hat mit Volker Tiefensee, dem Bürgermeister Schönwölkaus, einen ehrenamtlichen Vorsitzenden.

Ich akzeptiere die Hinweise zum Datenschutz und möchte die Google Maps Karte anzeigen.

Anzeigen